Für den online-Ticket-Verkauf auf die jeweiligen Veranstaltungen gehen
Bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn sind Online-Tickets erhältlich.

Für Gruppenbestellungen ab 10 Personen kontaktieren Sie uns bitte per e-mail:
info@neues-schauspiel-leipzig.de

alle Veranstaltungen

01 JUN
Samstag, 20:00 Das Neue Schauspiel präsentiert: Kafka - “Mein Schatten ist in dieser Welt tatsächlich allzu groß” Veranstaltungsort: Theatersaal

- Ein Kafka-Stück zum 100. Todestag

Arrangiert von Alina Antonov und Felix Kerkhoff

“Es ist doch etwas äußerst Quälendes, nach Gesetzen beherrscht zu werden, die man nicht kennt.”
– Die Welt ist fremd. Die Gesetze sind fremd. Der Vater ist fremd.

Amt und Leben stellen K. immer wieder vor Anforderungen, denen er nicht gewachsen ist. Der Prokurist warnt: “Bleiben Sie sich dessen bewusst, dass Sie hier der Unwissendste sind, und seien Sie vorsichtig!” An seinem 30. Geburtstag erhält K. schockierende Neuigkeiten; ein kleiner Stich führt schließlich zur Katastrophe: “Wie lautet denn das Urteil?”

Das Stück erzählt eine Geschichte zwischen absurder Komik und existentieller Tragik, arrangiert aus Franz Kafkas Texten: Sowohl die großen Romane "Der Prozess" und "Das Schloss", als auch Erzählungen wie "Der Hungerkünstler", "Die Verwandlung", "In der Strafkolonie" und viele mehr, sowie Briefe und Tagebucheinträge verleihen den Figuren ihre Stimmen. So ergeben sich faszinierende neue Querverbindungen: Was hat der Hungerkünstler mit Odradek zu tun? Welche Gesetze sind es, die das literarische Universum Franz Kafkas beherrschen? Und welchem Kampf glaubte dieser am Ende seines Lebens zu erliegen?

Bild Franz Kafka KI-bearbeitet

Mit: Anton Wozasek, Julia Nesswetha, Alina Antonov, Eric Schnerr, Friederike Meister und Martin Burkert.

Regie: Felix Kerkhoff | Regieassistenz: Marthe Gappert | Dramaturgie: Alina Antonov | Bühne: Markus Czygan | Kostüm: Nele Sternberg | Maskenbild: Eleanor Großhennig | Musik: Sven Glatzmaier


Premiere am 15.05.2024 im Neuen Schauspiel Leipzig
Weitere Termine: 18.05., 22.05., 25.05., 30.05., 31.05. und 01.06.


Tickets:
VVK 13,50 €
AK 16,- / 12,- erm.

weitere Termine
Tickets
04 JUN
Dienstag, 18:30 BUND Leipzig: Podiumsdiskussion: Gut informiert zur Europawahl! Veranstaltungsort: Theatersaal Eintritt frei!


Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Natürlich Demokratie wählen!" geben Politiker*innen Auskunft über die
Umwelt- und Naturschutzpläne ihrer Europapartei sowie deren energiepolitische Vorhaben.
Fühlen Sie sich eingeladen, Ihre Fragen an die politischen Vertreter*innen zu stellen.
Die Moderation übernimmt BUND-Vorstandsmitglied Josephine Michalke.

Das Wahlpodium ist das zweite von drei politischen Podiumsdiskussionen, die der BUND Leipzig im Superwahljahr 2024 unter dem Motto „Natürlich Demokratie wählen!“ veranstaltet.
Erfahren Sie mehr dazu: www.bund-leipzig.de/europawahl


Termin: 4. Juni 2024 um 18.30 Uhr
Eintritt frei!

weitere Termine
10 JUN
14 JUN
Montag, 19:30 MDR-Aufzeichnung: Olafs Klub Veranstaltungsort: Theatersaal Einlass 18.30 - 19.00!

Das Neue Schauspiel Leipzig begrüßt wieder einmal den Godfather of sächsisch Comedy, Olaf Schubert, mit seiner grandiosen Mixed-Show!

Getreu dem Motto: „Humorscharen aller Bundesländer vereinigt euch!“ zeigen in jeder Folge fünf handverlesene Comedians, was in ihnen steckt. Von Altmeister bis Newcomer, von Flachsrakete bis Pointenknaller – zwischen Zwerchfellattacke und Schenkelklopfer ist alles dabei was lustig ist und Laune macht. Denn: "Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag." (Charlie Chaplin)

Vom Montag, den 10.06.2024, bis Freitag, den 14.06.2024 werden im Neuen Schauspiel Leipzig wieder allabendlich je zwei Folgen aufgezeichnet.


Mit: Lisa Eckhart, Michael Mittermeier, Anna Mateur, Bodo Wartke, The Fuck Hornisschen Orchestra, Alain Frei, Nikita Miller, Zärtlichkeiten mit Freunden, Rainald Grebe, Lena Kupke, Max Gstettenbauer, Ingmar Stadelmann u.v.m.
(Änderungen ausdrücklich vorbehalten!)

Die Veranstaltung ist eine TV-Aufzeichnung! Sichtbehinderungen sowie erhöhte Raumtemperaturen sind möglich.
Vergewissern sie sich, dass Sie gesundheitlich in der Lage sind, über einen solchen Zeitraum einer TV-Aufzeichnung zu folgen.
Das Fotografieren mit eigener Lichtquelle ist untersagt.
Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erhält der MDR vom Besucher ohne besondere Vergütung das Recht, Bildaufnahmen des Besuchers zu senden oder senden zu lassen und davon Aufzeichnungen herzustellen sowie diese selbst oder durch Dritte auszustrahlen und in den Bereichen der audiovisuellen Medien zu nutzen.

Einlass 18.30 - 19.00
Aufzeichnungsbeginn: 19.30 Uhr
Veranstaltungsende: 22.15 Uhr

Tickets:

19,- € NUR bei eventim.de

https://www.eventim.de/artist/olaf-schubert/olafs-klub-praesentiert-von-olaf-schubert-3620812/)

weitere Termine

Das einfache Ticketsystem