Ticket kaufen

28 OKT
Freitag, 20:00 Uhr Literaturshow: Die schlecht gemalte Deutschlandfahne - die Literaturshow in Neuen Schauspiel mit Gastautorin Christine Koschmieder - Im Rahmen des Literarischen Herbst Leipzig.

Gastautorin: Christine Koschmieder mit "DRY" (Kanon Verlag)
Moderation: Rebecca Salentin und Svenja Gräfen

Rebecca Maria Salentin, die schreibende Rheinländerin im sächsischen Exil, holt gemeinsam mit wechselnden Gastmoderatoren junge Gegenwartsliteraten ins Neue Schauspiel: Zusammen mixen sie Fusel, Fakten und Fiktion zu einem hochprozentigen Literaturcocktail. Unter Mithilfe des Publikums werden schwarzweiße Deutschlandbilder kräftig übermalt und die aktuellen Neuerscheinungen der Gäste verlost. - Literarisch-unterhaltsame Heimatkunde!

Die Gastautorin Christine Koschmieder, geboren 1972, ist Autorin und Übersetzerin und betreibt die Literaturagentur Partner + Propaganda in Leipzig. Veröffentlichung der Romane „Schweinesystem“ (Aufbau Verlag 2014, nominiert für den aspekte Literaturpreis) und „Trümmerfrauen. Ein Heimatroman" (Edition Nautilus 2018). Studium der Theater- und Kommunikationswissenschaften in Leipzig und Intercultural Communication & European Studies in Fulda.  Sie lebt in Leipzig und Aken an der Elbe und bloggt unter www.akenstories.com über das Leben in Sachsen-Anhalt.

Abendkassenpreis: 12.- / 10.- erm.

Spielort: Theatersaal

Das einfache Ticketsystem